· 

Ulla Dessous: Deutsche Qualitäts-Handarbeit

 

Im September 2018 durften wir die Produktionsstätte von Ulla Lingerie in Leinach bei Würzburg besuchen. Wir sind beeindruckt von dem innovativen Familienunternehmen und seinen engagierten Mitarbeitenden.

 

Es ist immer etwas Besonderes, wenn man als Fachgeschäft einen Blick hinter die Kulissen eines Zulieferers werfen darf. Man erhält dabei nicht nur wertvolle Hintergrundinformationen über die Produkte und Neuheiten, sondern lernt auch die Menschen, die hinter einer Marke stecken, besser kennen. Der Einladung von Firmeninhaber Toni Weidauer und seiner Frau Stella sind wir darum sehr gerne gefolgt und haben im September 2018 den Produktionsbetrieb von Ulla Dessous in Leinach bei Würzburg besucht.

 

Feminine Lingerie für grosse Cup-Grössen

Der Grossvater von Toni Weidauer gründete im Jahr 1949 die Ulla Miederfabrik. Was mit zwei Occasions-Nähmaschinen begann, wird heute in dritter Generation erfolgreich fortgeführt. Der Name Ulla entsprang nicht etwa dem weiblichen Vornamen, sondern ist eine leicht abgeänderte Zusammensetzung aus dem Ortsnamen "Unter-Leinach", wo sich bis heute der Hauptsitz von Ulla befindet. Nach dem zweiten Weltkrieg fertigte Ulla vor allem Miederware im Auftrag für grosse Kaufhäuser und für andere Dessousmarken an. In den 1980er-Jahren entschieden sich Toni Weidauers Eltern schliesslich, eine eigene Dessouslinie zu schaffen, welche vor allem den Bedürfnissen von Frauen mit grosser Oberweite gerecht wird. Ihr Credo: Keine Kompromisse oder Einschränkungen! Neben höchstem Komfort und Funktionalität bietet Ulla auch schöne Stoffe, edle Materialien und raffinierte Schnitte. Die Stoffe und Materialien beschaffen Toni und Stella Weidauer aus ethischen Gründen ausschliesslich in Europa. Und auch die Schweiz spielt eine wichtige Rolle: neben österreichischer Spitze verarbeitet Ulla viel edle St. Galler Spitze.

 

Deutsche Qualitäts-Handarbeit

Ulla Dessous gehört zu den führenden Dessous-Herstellern für grosse Cup-Grössen und liefert europaweit an ausgewählte Fachgeschäfte. Ulla begeistert die Frauen vor allem wegen ihrer Innovationsstärke und ihrer hohen Produkte-Qualität. Erst kürzlich gewann das Unternehmen einen Preis in der Kategorie "Beste Dessous-Kollektionen ab Cup G". Insgesamt beschäftigt das Unternehmen über 70 Mitarbeitende, den Grossteil davon in Leinach selbst.

 

Über 50 Teile und 33 Arbeitsschritte für einen einzigen BH

Ein Ulla-BH besteht aus sage und schreibe 53 Einzelteilen und wird in insgesamt 33 Arbeitsschritten gefertigt. Bevor ein BH, ein Body oder ein Slip das Haus verlässt, wird es einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen. Die Dessous werden auch fast 70 Jahre nach der Gründung immer noch von Hand genäht: In den lichtdurchfluteten Räumen in Reinach sind viele fleissige Näherinnen am Werk, die jedes einzelne Wäschestück zu einem Unikat machen.


Ulla Body Vorteilswochen mit 10% Rabatt

vom 26. November bis 24. Dezember 2018
Ein gut sitzender Body umschmeichelt die weiblichen Konturen, stützt und bietet gerade in der kalten Jahreszeit einen angenehmen Tragekomfort, ohne dass man sich fest eingepackt fühlt. Ein Must-have in Ihrem Winter-Kleiderschrank! Während den Ulla Bodywochen vom 26. November bis 24. Dezember 2018 erhalten Sie 10% Rabatt auf Ulla-Bodys gemäss Auslage (solange Vorrat).


la dolce vita B&B GmbH

Seefeldstrasse 174

CH-8008 Zürich

Telefon +41 44 383 33 62

info@ladolcevita.ch

www.ladolcevita.ch

Montag bis Freitag:

10.00 – 13.00 Uhr

14.00 – 18.30 Uhr

Samstag: 10.00 – 16.00 Uhr

© la dolce vita 2018

Alle Rechte vorbehalten.

> Impressum

> AGB

 

Webgestaltung und Texte:

Tudor Dialog, Gossau ZH